Sandra Vásquez de la Horra

Sandra Vásquez de la Horra wurde 1967 in Viña de Mar (Chile) geboren. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Ihre Zeichnungen erstellt Sandra Vásquez de la Horra mit Bleistift und Wachs; sie beschwören eine düstere, imaginäre Welt herauf und befassen sich mit subversiven Themen wie Religion, Sex, Mythologie, soziale Gegebenheiten, Volkskultur und Tod. Einige dieser Themen haben sich während ihrer Laufbahn wiederholt. Der Betrachter taucht in ihr Universum phantastischer und verzauberter Geschöpfe und fleischlicher und psychologischer Sorgen ein.