Miquel Navarro

Miquel Navarro (geb. 1945 in Mislata, Valencia) ist einer der bedeutendsten Künstler der neuen spanischen Skulptur der sechziger und achtziger Jahre, die insbesondere auf den weiten Raum der Einrichtungen, auf die Eingriffe in die Natur sowie auf die Handlungen auf den Körper ausgerichtet ist.

Seit 1973 baut der valencianische Künstler mit seinen unverwechselbaren Städten oder „Zusammenstellungen“ eine skulpturale Prototypanlage, bestehend aus kleinen Teilen verschiedener Gebäude und Bauten, die vom ländlichen bis zum städtischen und vom ökologischen bis zum industriellen Stil reichen.

Seitdem hat Miquel Navarro ein Werk geschaffen, in dem die baulichen Strukturen und die räumlichen und die Umgebungskonfigurationen Metaphern über Zeit und Raum mit einem universellen Wert zum Ausdruck bringen, der ihm große Anerkennung in der internationalen Künstlerszene eingebracht hat.

http://miquelnavarro.com